HAK Lambach repräsentiert Österreich in Slowenien

 |  Als einzige Handelsakademie aus ganz Österreich haben wir mit dem IV. Jahrgang an der Übungsfirmenmesse in Celje, Slowenien, teilgenommen! Aber schön der Reihe nach:


Übungsfirmenmesse mit interessantem Rahmenprogramm

Unsere 2-tägige Exkursion führte uns Mitte Februar zuerst in die Südsteiermark: Wir besuchten die Schokoladenmanufaktur Zotter und tauchten ein in die Welt der süßen Genüsse. Neben den bekannten Köstlichkeiten gab es aber auch recht exotisch anmutende, wie z. B. Mehlwürmer aus fermentiertem Fischkopf mit Honig. Nur was für Mutige und Unvoreingenommene, die Experimente lieben.

In Celje erwartete uns dann eine Bilderbuchkulisse: tief verschneit, hoch über der Stadt thront die Alte Burg. Nach einer spektakulären Auffahrt bekamen wir sehr interessante Einblicke in die Geschichte der größten Burganlage Sloweniens, die nach dem Aussterben der mächtigen Grafen von Celje an die Habsburger fiel.

Am zweiten Tag hatten wir viel zu tun: Wir mussten unsere Messestände aufbauen und es gab noch letzte Anweisungen, um für den Messetag gerüstet zu sein. Unter den 50 Ausstellern aus 6 Ländern waren wir mit unseren beiden Übungsfirmen Presenta (Werbe- und Geschenkartikel) und F.S.K. (Fliesen, Sanitär, Kachelöfen) vertreten. Als einzige HAK aus Österreich! Es konnten viele gute Geschäfte abgeschlossen und neue Kontakte geknüpft werden. So ganz „nebenbei“ gab es noch eine Stadtführung, die von örtlichen Tourismusstudenten organisiert und äußerst lebendig gestaltet wurde.

Wir haben viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt, die unseren Schulalltag bereichern und jede/r einzelne Schüler/in darf stolz auf die gute Arbeit auf der Messe sein! [hu]